Sonstige Ressourcen

Versionshinweise

Video-Tutorial

Support-Wissensdatenbank
(Anmeldung erforderlich)

Asset-Übersicht

Mit Asset können Sie eine vollständige und aktuelle Ansicht Ihres Unternehmensbestands erhalten. Ein Asset ist ein beliebiger Computer, Server oder eine virtuelle Maschine, die von einem Tanium Client verwaltet wird. Der Bestand aggregiert Live-Asset-Daten mit den neuesten Daten von Offline-Assets.

Sie können Berichte erstellen, um einen Überblick über alle Ihre Assets anzuzeigen, oder Sie können eine Recherche zu bestimmten Computern oder Benutzern durchführen.

Quellen

Quellen definieren, wie Asset Daten erhält. Asset verwendet standardmäßig gespeicherte Fragen in Tanium, um Informationen über Ihre Endpunkte zu erhalten und die Asset-Datenbank aufzufüllen. Diese gespeicherten Fragen werden in einem Zeitplan ausgeführt, um die Datenbank regelmäßig zu aktualisieren.

Sie können Asset-Bestandsdaten mit externen Daten aus einer SQL Server-Datenbank erweitern. Durch das Importieren von Daten, die typischerweise nicht auf einem Endpunkt im Assetdatenspeicher verfügbar sind, können Sie Filtern und Berichterstattung von Informationen wie Abteilung, Kostenstelle, Gebäude und Standort aktivieren.

Online- und Offline-Asset-Datenaggregation

Asset fasst Daten sowohl aus Online- als auch Offline-Assets zu einem vollständigen Berichtsdatensatz zusammen. Diese Daten werden aus gespeicherten Fragen aufgefüllt, deren Planung konfiguriert werden kann. Alle Geräte, die Fragen von Tanium Asset beantwortet haben, sind in Assetberichten sichtbar. Sie können konfigurieren, wie lange Sie Assets behalten, die nicht aktualisiert wurden.

Vordefinierte Berichte

Asset enthält eine Reihe vordefinierter Berichte, die Ihnen helfen, sich auf Prüfungs- und Bestandsaktivitäten vorzubereiten.

  • Alle Assets
  • Zusammenfassung physischer Maschinen
  • Zusammenfassung virtueller Maschinen
  • Zusammenfassung der Plattform
  • Alle Benutzer
  • Alle Software
  • Alle Microsoft-Software
  • Alle Adobe-Software

Übersichtsbericht

Übersichtsberichte gruppieren Daten nach den Attributen, die Sie auswählen, und zeigen eine Anzahl der übereinstimmenden Endpunkte an.

Sie können die Anzahl der Endpunkte aufschlüsseln und eine gefilterte Liste der Computerdetails anzeigen, die Software- und Hardwareinformationen über das Asset enthalten.

Wenn der Bericht einen Computernamen oder Benutzernamen enthält, können Sie auch weitere Details anzeigen.

Benutzerdefinierte Berichte

Sie können benutzerdefinierte Berichte erstellen, die auf einem vorhandenen Bericht basieren. Sie können Ihre eigenen Berichte auch aus vorhandenen Tanium-Sensordaten oder benutzerdefinierten Inhalten erstellen. Sie können benutzerdefinierte Berichte erstellen, um Assets nach Abteilung, Standort, Benutzergruppe oder anderen Attributen anzuzeigen.

Ansichten

Verwenden Sie Ansichten, um eine alternative Perspektive der Assetdaten zu erstellen. Ansichten legen verfügbare Attribute fest und können die enthaltenen Daten filtern. Sie können Daten aus einer Ansicht nach Tanium Connect exportieren.

Datenexport

ServiceNow CMDB

Assetdaten können die Bestandsdaten in ServiceNow CMDB bereichern, um sicherzustellen, dass es aktuelle Informationen enthält. Mit Asset können Sie den Server, die Attributzuordnungen und den Zeitplan für die zu exportierenden Daten definieren.

Tanium™ Connect

Sie können vordefinierte Berichte, benutzerdefinierte Berichte oder Ansichten als Verbindungsquelle verwenden und an Ziele wie E-Mail, Datei, HTTP, Socket Empfänger, Splunk und SQL Server senden.

Flexera

Mit der Flexera-Integration können Sie den bestehenden Tanium Client verwenden, um Informationen in Flexera FNMS (FlexNet Manager Suite) aufzufüllen.

Integration mit anderen Tanium-Produkten

Asset enthält von Haus aus eine Integration mit Tanium™ Trends für zusätzliche Berichte mit verwandten Daten.

Trends

Asset enthält Trends-Gruppierungen, die eine Datenvisualisierung für Asset-Konzepte bereitstellen. Die Asset-Gruppierung zeigt an, wie viele Endpunkte an Asset berichten und wie die Daten in Berichten, Ansichten und Datenexporten verwendet werden. Die Asset-Gruppierung enthält die folgenden Panels:

  • Tools versions (Tool-Versionen)
  • Total number of endpoints (Gesamtzahl der Endpunkte)
  • Number of endpoints seen today (Anzahl der heute beobachteten Endpunkte)
  • Age of assets (Alter der Assets)
  • ServiceNow insights (ServiceNow-Einblicke)
  • Number of reports (Anzahl der Berichte)
  • Number of views (Anzahl der Ansichten)

Für weitere Informationen zum Importieren der Trends-Gruppierungen, die von Asset bereitgestellt werden, siehe Benutzerhandbuch für Tanium Trends: Import der anfänglichen Galerie.